Progressa™-Bettsystem


Wir stellen vor: das neue Progressa™-Therapiesystem für die Intensivstation

Das Progressa™-Therapiesystem reagiert auf die sich entwickelnden Anforderungen von Pflegekräften, Patienten und medizinischen Einrichtungen. Das Progressa™-Bettsystem ist somit nicht nur ein Bett, sondern vielmehr der nahtlos integrierte, verlängerte Arm des Pflegepersonals.

Mobilität des Patienten

  • Das Progressa-Therapiesystem bietet Leistungsmerkmale und Funktionen, die eine frühe Mobilität fördern.
  • Eine der Verwendungsmöglichkeiten des Bettsystems besteht in der Behandlung oder Prävention von Lungen- oder anderen Komplikationen im Zusammenhang mit Immobilität.

Positionierung des Patienten

  • Die StayInPlace™-Technologie ist nur zusammen mit dem Progressa-Bettsystem verfügbar und verlängert gleichzeitig die Kopfteile des Rahmens sowie der Therapieauflage und passt das System somit an die natürliche Verlängerung des Körpers beim aufrechten Sitzen an.
  • Die StayInPlace-Technologie wurde entwickelt, um das Verrutschen des Patienten hin zum Fußende des Bettes zu verhindern.

Skalierbarkeit der Plattform

  • Das Progressa™-Therapiesystem wurde flexibel ausgerichtet, sodass es ganz nach Bedarf konfiguriert, erweitert und an Ihre sich ändernden Bedürfnisse angepasst werden kann.