HandyBelt™ Manuelle Transferhilfe


Für kurze Transfers

HandyBelt™ wird bei Patienten mit reduzierter Mobilität verwendet, die jedoch nur minimale Hilfe benötigen, um den Transfer selbst vorzunehmen. Solche Situationen sind z. B. Transfers vom Sitzen zum Stehen, vom Sitzen zum Sitzen oder als Unterstützung beim Stehen/Gehen.

Der Gurt wird am Patienten platziert. Alternativ dazu wird er an Patient und Pflegekraft angebracht. Die leicht zu greifenden Griffe bieten eine bessere Grundlage für eine ergonomisch richtige Arbeitshaltung gegenüber rein manuellen Verfahren.

HandyBelt verfügt über 7 bis 13 Griffe, je nach Größe. Die Griffe bieten dem Patienten oder der Pflegekraft einen guten Halt und befinden sich sowohl horizontal als auch vertikal entlang des gesamten Gurts. Gemeinsam mit unserer Aufstehhilfe RollOn macht es der HandyBelt leichter für die Pflegekraft, dem Patienten eine zusätzliche Aufstehhilfe zu bieten.

Der HandyBelt ist in vier Größen erhältlich: von S bis XL.

Eigenschaften

Griffe

Griffe

Die manuelle Transferhilfe HandyBelt™ hat 7 bis 13 Griffe, je nach Größe. Die Griffe bieten dem Patienten oder der Pflegekraft einen guten Halt und befinden sich sowohl horizontal als auch vertikal entlang des gesamten Gurts.

Kurzübersicht

Kurzübersicht

  • Die Sicherheitsschnalle ist für bis zu 200 kg (440 lb) auf Belastbarkeit getestet.
  • Die Farbmarkierungen bieten schnelle und klare Informationen zur Größe.
  • Die manuelle Transferhilfe HandyBelt kann bei 60-85 °C (140-185 °F) gewaschen werden.